Sitzkonfigurator & Modifikationen

Sitzkonfigurator und Modifikationsmöglichkeiten

Wählen Sie im Sitzkonfigurator sich passende Farbvariation aus. Anschließend können Sie Ihre Wahl durch eine unserer 5 Modifikationsmöglichkeiten aufpeppen (leider nicht im Konfigurator abbildbar):


    Sie haben neben der Materialauswahl mehrere Modifikationsmöglichkeiten der Sitzbezüge.
 

    Diese Modifikationen ermöglichen es eine dekorative Steppnaht in einer Wunschfarbe einzuarbeiten. Der Mittelteil kann nun mit mehr Materialien und Farben kombiniert werden. Damit es Ihnen leichter fällt Ihren eigenen Sitzbezug unter Modifikationsverwendung zusammenzustellen, haben wir Ihnen 5 Möglichkeiten mit ihren Vorteilen veranschaulicht und deren Besonderheiten und Möglichkeiten beschrieben.

     
 
 

MOD1

 

Modifikation MOD1

 


    Die zentralen Teile der Sitzflächen und der Rückenteile sind in je zwei Teile aufgeteilt. Der eine Teil ist mit einer einfachen Naht in Karos durchgestickt. Unterfütterung gibt dem Muster Tiefe und weitere Stabilität. Dieses Teil ist nur ohne Perforation. Der andere Teil der zentralen Fläche ist glatt oder perforiert ausführbar. Des weiteren können auch die Kopfstützen perforiert oder glatt gewählt werden.

 


    Die Naht der Karos auf der zentralen Fläche und sichtbaren Nähte der Seitenteile können entweder in Materialfarben oder in anderen Konstrastfarben gewählt werden. Farben der Nähte der zentralen Einheit und der Seitenteile können unabhängig zu einander variiert werden.

    

    Hier paar Beispiele zu MOD1:

 


    mod1_1 MOD1_2 MOD1_3

 

MOD2

 

MOD2

 


    Die zentralen Teile der Sitzflächen und der Rückenteile sind in je zwei Teile aufgeteilt. Der eine Teil ist mit einer doppelten Naht in Karos durchgestickt. Unterfütterung gibt dem Muster Tiefe und weitere Stabilität. Dieses Teil ist nur ohne Perforation möglich. Der andere Teil der zentralen Fläche ist glatt oder perforiert ausführbar. Des weiteren können auch die Kopfstützen perforiert oder glatt gewählt werden.

 


    Die Naht der Karos auf der zentralen Fläche und sichtbaren Nähte der Seitenteile können entweder in Materialfarben oder in anderen Kontrastfarben gewählt werden. Farben der Nähte der zentralen Einheit und der Seitenteile können unabhängig zu einander variiert werden

    

    Hier paar Beispiele zu MOD2:

 


              

 

MOD3

 

 


    Die zentralen Teile der Sitzflächen und der Rückenteile sind in je zwei Teile aufgeteilt. Der eine Teil ist mit einer einfachen Naht in waagerechte Linien durchgestickt. Unterfütterung gibt dem Muster Tiefe und weitere Stabilität. Dieses Teil ist nur ohne Perforation möglich. Der andere Teil der zentralen Fläche ist glatt oder perforiert ausführbar. Des weiteren können auch die Kopfstützen perforiert oder glatt gewählt werden.

 


    Zwischen den beiden Teilen kann eine Dekorlinie (rot oder weiss) ausgeführt werden. Diese ist wählbar, ob nur in der Rückenlehne, oder auch auf der Sitzfläche, oder ganz ohne.

 


    Die Naht der aufgeteilten Fläche auf der zentralen Fläche und sichtbaren Nähte der Seitenteile können entweder in LMaterialfarben oder in anderen Kontrastfarben gewählt werden. Farben der Nähte der zentralen Einheit und der Seitenteile können unabhängig zu einander variiert werden.

 


    Hier paar Beispiele zu MOD3:

 


      

 

MOD4

 


    Die zentralen Einheiten der Sitzflächen und der Rückenteile sind mit einer doppelten Naht in Karos durchgestickt. Unterfütterung gibt dem Muster Tiefe und weitere Stabilität. Dieses Teil ist nicht mit Perforation möglich. Die Kopfstützen können perforiert oder glatt gewählt werden.

 


    Die Naht der zentralen Fläche und sichtbaren Nähte der Seitenteile können entweder in Materialfarben oder in anderen Kontrastfarben gewählt werden. Farben der Nähte der zentralen Einheit und der Seitenteile können unabhängig zu einander variiert werden.

 


    Hier paar Beispiele zu MOD4:

 


         

 

MOD5

 


    

 


    Die zentralen Teile der Sitzflächen und der Rückenteile sind in je zwei Teile aufgeteilt. Es können unterschiedliche Farben eingesetzt werden. Jedes der Teile kann perforiert oder glatt gewählt werden. Die Kopfstützen können ebenfalls perforiert oder glatt gewählt werden.

 


    Zwischen den beiden Teilen kann nach Wunsch eine Dekorlinie aus Textil wie bei MOD. 3 (rot oder weiss) eingebaut werden. Es ist auch wählbar, ob nur in der Rückenlehne, oder auch auf der Sitzfläche.

 


    Die Farben der sichtbaren Nähte können entweder in Materialfarben oder in anderen Kontrastfarben gewählt werden.

 


    Hier paar Beispiele zu MOD5:

 

      

 

Wir sind uns sicher, dass die oben aufgelisteten Modifikationsmöglichkeiten Ihnen eine breite Palette bieten Ihre Individualität und Ihren Geschmack zu unterstreichen. So können Sie einen ganz eigenen Stil in den Innenraum Ihrer Fahrzeuge bringen. Unser sehr hochwertiges PU-Kunstleder (HiTec / PU-Leder) und unsere Textilien aus der Automobilindustrie werden den Innenraum aufwerten und über lange Jahre Ihnen Schutz und Komfort bieten. Das Zusammenspiel Ihres individuellen Designs und der Qualität, und Sicherheit unserer Ware, verwandeln den Innenraum des Automobils in ein Interieur der EXTRA-KLASSE!